Von der Polizei geblitzt – doch die gratuliert dem Raser, statt ihn zu bestrafen

Wer zu schnell unterwegs ist, muss die Konsequenzen seines Fahrverhaltens tragen – doch die fallen manchmal ganz anders aus, als man denkt

Von der Polizei geblitzt – doch die gratuliert dem Raser, statt ihn zu bestrafen

Wer geblitzt wurde, rechnet von Bußgeldern bis hin zu Punkten in Flensburg mit vielem – je nach Häufigkeit und Schweregrad des Verstoßes.

Das, was nun einen Autofahrer, der in der Münchner Innenstadt zu schnell unterwegs war, ereilte, zählt jedoch zu den Konsequenzen, die man sich eher nicht ausmalt: Statt einer Strafe gab es für ihn Glückwünsche. Warum? Das erklären wir dir auf den folgenden Seiten ...