Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Darum wird es immer wahrscheinlicher

Eine neue Petition setzt sich für die Geschwindigkeitsbegrenzung ein

Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Darum wird es immer wahrscheinlicher

Kaum ein verkehrspolitisches Thema spaltet die Gemüter so stark wie die Debatte um das generelle Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Während die Befürworter der Geschwindigkeitsbegrenzung sich auf die Argumentation der Arbeitsgruppe 'Klimaschutz im Verkehr' stützen, welche den Vorschlag im Zuge der nachhaltigen Mobilitätswende konzipierte und damit ein Zeichen in Sachen Klimaschutz wie auch Verkehrssicherheit zu setzen suchte, halten Tempolimit-Gegner, allen voran Verkehrsminister Scheuer (CSU), die Initiative für heiße Luft. Ein Tempolimit, so wird oftmals argumentiert, greife in die persönliche Freiheit ein und außerdem seien die positiven Effekte auf Umwelt und Sicherheit nicht ausreichend belegt. 

Aktuell steht die Umsetzung daher in den Sternen – doch das Blatt scheint sich zu wenden: Die Tempolimit-Befürworter haben einen neuen Unterstützer gewonnen, der nun sogar eine Petition gestartet hat, die den ein oder anderen Politiker zum Umdenken bringen könnte ...