Knöllchen verhindern: Parkscheibe richtig einstellen

So entgeht ihr der Abzocke

Knöllchen verhindern: Parkscheibe richtig einstellen

Die Parkscheibe ist ein offizielles Verkehrszeichen

In Deutschland hat die Parkscheibe die Funktion eines Verkehrszeichens. Darum ist von der StVO genau geregelt, wie sie zu verwenden ist und sogar wie sie auszusehen hat.

Auf vielen Parkplätzen ist die maximale Parkdauer durch ein Verkehrszeichen vorgegeben. Hier wird eine Parkscheibe benötigt, wenn man kein Knöllchen bekommen möchte. Natürlich ist auch die korrekte Benutzung genau geregelt. Die Parkscheibe ist immer so einzustellen, dass sie die halbe Stunde nach Ankunft auf dem Parkplatz anzeigt. Bei Ankunft um 9:36 muss die Parkscheibe also auf 10:00 Uhr eingestellt werden, bei Ankunft um 10:12 Uhr, auf 10:30 Uhr. Wer die genaue Zeit angibt und diese Regel missachtet, begeht faktisch einen Gesetzesbruch und muss mit einem Bußgeld rechnen.