2 Euro der Liter: Heftige Steuererhöhung bei den Spritpreisen

Der momentane Spritpreis hat bereits sein Rekordhoch in diesem Jahr erreicht. Doch es könnte noch schlimmer werden: Das Bundesumweltministerium plant eine drastische Steuererhöhung für Benzin und Diesel.

2 Euro der Liter: Heftige Steuererhöhung bei den Spritpreisen

Es ist der Albtraum für alle Autofahrer - hohe Spritpreise. Bereits jetzt ist die Fahrt zur Zapfsäule eine Tortur: Benzin ist im Oktober im Vergleich zum Vormonat September um fast 3,2 Cent teurer geworden. Damit hat der Benzinpreis sein Rekordhoch erreicht. 

Laut dem ADAC belegt Deutschland im direkten Vergleich mit anderen EU-Ländern den 4. Platz bei den höchsten Spritpreisen. Im Durchschnitt zahlen deutsche Autofahrer ganze 1,57 Euro pro Liter Super E10. Tendenz steigend. Der Aufwärtstrend in puncto Spritpreisen ist auf den Rückgäng der Rohöl-Fördermengen und den momentan stark schwankenden Rohölmarkt zurückzuführen.

Doch jetzt soll es noch schlimmer kommen: Alles über die geplanten Steuererhöhungen auf der nächsten Seite...