Die hässlichsten Auto-Tunings

Aufgemotzt heißt nicht immer besser

Die hässlichsten Auto-Tunings

Wer ein echter Auto-Narr ist, der gibt sich nicht einfach damit zufrieden, was er vom Händler bekommt. Nein, der eigentliche Spaß beginnt mit der Handarbeit: Schrauben, Schweißen, Aufmotzen.

Aber nicht immer ist das Tuning auch eine gute Idee. Das kann daran liegen, dass man nicht weiß, wie das genau funktionieren soll. Oder aber schon an der Idee selbst: Nicht alles, was man mit einem Auto machen kann, sollte man mit ihm auch tun. Die sieben getunten Wagen, die wir euch auf den nächsten Seiten präsentieren, sind dafür wohl die besten Beispiele ...

Mit einem Klick auf "Weiter" geht es los!