Falschparkern mit App zu Leibe rücken

Bis zu 40€ sind dabei drin

Falschparkern mit App zu Leibe rücken

Auf eines können wir uns wohl einigen: Falschparker sind unglaublich nervig. Meist gibt es schon einen Sinn dahinter, wenn ein Halteverbot ausgesprochen wurde. Nun gibt es gleich zwei Apps auf dem Markt, die einem einen finanziellen Anreiz versprechen, falsch geparkte Autos zu melden und abschleppen zu lassen. Welche Apps das sind, wie sie funktionieren und ob es rechtliche Tücken dabei zu beachten gibt, erklären wir euch auf den nächsten Seiten.

Die Hintergründe lest ihr auf den nächsten Seiten.