Steigen die Preise an Tankstellen deshalb plötzlich an?

Neues Preismuster an Tankstellen entdeckt!

Steigen die Preise an Tankstellen deshalb plötzlich an?

Die Preise beim Tanken variieren stark. Forscher an der Uni Frankfurt haben jetzt herausgefunden, dass die Ölkonzerte an ihren deutschen Tankstellen eine neue Preiserhöhung eingestellt haben. Und sie haben auch erfahren, wann man am günstigsten tanken kann! Jeder Autofahrer weiß, dass die Benzin- und Dieselpreise an nur einem Tag sehr stark schwanken. Das Muster dahinter haben die Forscher nun herausgefunden. 

Wie das Muster genau aussieht, erfährst du auf der nächsten Seite!

Steigen die Preise an Tankstellen deshalb plötzlich an?

Momentan sieht es wohl so aus, als ob in Deutschland die Preise an den Tankstellen am Tag bis zu fünf Mal angehoben werden. Zudem wurde festgestellt, dass der Spritpreis am Vormittag noch einmal teurer wird. Morgens, mittags, nachmittags und abends wurden die Preise bisher immer heftig erhöht. Dazwischen sind sie schrittweise wieder gesunken. Doch nun wird der Preis am Vormittag noch ein weiteres Mal erhöht. Das gilt für Benzin und Diesel. 

Diese sehr starke Preiserhöhung ist die Folge des Unterbietungskampfes der Ölkonzerne. Wann du am günstigsten tanken kannst, erfährst du auf der nächsten Seite. 

Steigen die Preise an Tankstellen deshalb plötzlich an?

Dementsprechend haben sich die Zeiten verändert, an denen man am günstigsten tanken kann. Den günstigsten Preis erreicht man vor der erneuten Preiserhöhung. Das bedeutet zwischen: 

- 09 und 10 Uhr
- 12 und 13 Uhr
- 15 und 16 Uhr
- 20 und 21 Uhr.

Innerhalb eines Tages kann der Preis um bis zu circa zehn Cent pro Liter schwanken.