Das ist seit 2018 für jeden Autofahrer Pflicht

Das musst du beachten!

Das ist seit 2018 für jeden Autofahrer Pflicht

Auch wenn wir zurzeit den besonders sommerlichen Frühling frönen, sollten clevere Autofahrer bereits jetzt an die Winterreifen denken. Sind die alten eventuell bereis abgefahren und man müsste sich um einen neuen Satz Reifen kümmern? Wer in diesem Jahr Winterreifen kauft, sollte nicht nur auf Qualität, individuelle Preiseigenschaften und die Kosten achten! Denn 2018 kam eine Neuerung auf uns zu, die für jeden von uns von Bedeutung ist!

Was sich seit 2018 für Autofahrer geändert hat, liest du auf der nächsten Seite!

Das ist seit 2018 für jeden Autofahrer Pflicht

Wer sich jetzt neue Winterreifen zulegt, der sollte zudem unbedingt auf das „Alpine-Symbol“ achten. Denn das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte ist ab 2018 Pflicht für alle Winterreifen. Für ab dem 1.1.2018 produzierte Winterreifen reicht dann das bisherige „M+S-Zeichen“ nicht mehr aus. Allerdings erfüllen bereits hergestellte Reifen mit der M+S-Kennzeichnung noch die Winterreifenpflicht, sodass Verbaucher ihre bereits vorhandenen Reifen nicht sofort ersetzen müssen!  

Welchen Sinn und Zweck diese Änderung hat, liest du auf der nächsten Seite! 

Das ist seit 2018 für jeden Autofahrer Pflicht

Ein höherer Qualitätsanspruch

Mit dem neuen Symbol soll ein höherer Qualitätsanspruch erreicht werden! Für die M+S Bezeichnung waren bisher keine einheitlichen winterlichen Prüfkriterien erforderlich. Für das neue Alpine-Symbol hingegen werden bei einem vergleichbaren Bremstest auf Schnee Mindestqualitäten nachgewiesen.

Weiterhin bleibt es bei der situativen Winterreifenpflicht: Bei Reif- und Eisglätte, Schnee und Glatteis müssen unsere Autos Winterreifen aufgezogen haben. Somit sind Sommerreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen verboten. Missachtet man diese Regelung, so droht ein Bußgeld in Höhe von 60 – 80 Euro sowie ein Punkt in Flensburg!

Was bei Motorrädern beachtet werden muss, liest du auf der nächsten Seite!

Das ist seit 2018 für jeden Autofahrer Pflicht

Das müssen Motorradfahrer wissen

Motorräder sind von der Winterreifenpflicht nicht betroffen! Das liegt zum einen daran, dass es kaum Reifen auf dem Markt gibt, die die entsprechende Kennzeichnung haben. Ein weiterer Aspekt ist, dass die meisten Motorradfahrer ihr Motorrad im Winter sowieso stehen lassen und diese somit nicht bei winterlichen Wetterverhältnissen unterwegs sind!