Fünf der verrücktesten Motorrad-Stunts

Sie lieben das Adrenalin

Fünf der verrücktesten Motorrad-Stunts
Quelle: Pixabay

Kaum etwas lässt den Adrenalinspiegel schneller in die Höhe steigen als Gefahr. Dass man durchaus süchtig nach diesem Rausch werden kann, zeigen regelmäßig Stunt-Shows aus aller Welt. Insbesondere Motorrad-Fahrer bieten immer waghalsigere und verrücktere Performances, die uns nur die Mund weit offen stehen lassen.

Aber in der Unterhaltung bewahrheitet sich eine Regel ständig: Krasser geht es immer. Das kann man auch an den fünf Motorrad-Stunts sehen, die wir auf den nächsten Seiten für euch zusammengetragen haben. Da fängt nicht nur bei Motorfans das Herz an schneller zu schlagen.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Quelle: Youtube

1. Travi Pastrana

Pastrana ist ein wahrer Künstler mit dem Motorrad – vermutlich kann er damit einfach alles tun. Zwar gehören zu der beeindruckenden Geschichte seiner Stunts auch eine Menge Knochenbrüche und Verletzungen, aber das lässt sich hier wohl als "Berufsrisiko" verbuchen.

Im obigen Video könnt ihr einen doppelten Rückwärts-Salto sehen – der erste, der überhaupt gelungen ist (aber nicht der letzte).

Quelle: Youtube

2. Robbie Maddison

Auch Maddison ist in der Szene kein Unbekannter – manche nennen ihn sogar den Evel Kneviel unserer Zeit. Der Sky Jump, den Maddison im obigen Video wagt, ist gleich aus mehreren Gründen beeindruckend: Zum einen, weil er mit einem Motorrad diese Ski-Rampe runter rauscht. Und zum anderen, weil dieser Stunt mit einem Dirt Bike gesprungen wird. 

Quelle: Youtube

3. Robbie Maddison

Und wo wir gerade dabei sind, hier noch ein Meisterwerk von Maddison. Vermutlich wundert es seine Fans nur wenig, dass er sich nicht von einer Strecke auf offener See abschrecken lässt. Mit seinem Wasser-Stunt brach er gleich drei Rekorde: Die längste Motorradfahrt auf Wasser (rund 32 Kilometer), die schnellste Motorradfahrt auf Wasser (rund 93 Kilometer pro Stunde) und den längsten Sprung mit einem Motorrad von Land aufs Wasser (rund 18,5 Meter).

Quelle: Youtube

4. Evel Knievel

Ein Klassiker, der in unserer Aufzählung natürlich nicht fehlen darf: Die Legende Evel Knievel und sein Sprung über ganze 19 Autos. Im Jahr 1971 gelang ihm in Südkalifornien der knapp 39 Meter lange Flug mit dem Motorrad. Nur einmal ist Knievel in seiner Karriere weiter gesprungen: Knappe 41 Meter über 14 stehende Busse.

Quelle: Youtube

5. Bradley O'Neal

Für die meisten wäre ein normaler Base Jump vermutlich schon das höchste der Gefühle, wenn es um Adrenalinkicks geht. Bradley O'Neal scheint das aber nicht genug zu sein: Er springt mit einem Fallschirm im Gepäck auf seinem Dirt Bike von einer Klippe. Die Maschine überlebt den Sprung zwar nicht, aber O'Neal hat alles perfekt im Griff – und dürfte trotz der harten Landung überglücklich aus diesem verrückten Stunt herausgehen.