Die stärksten Autos nach Literleistung

Sie gehören in die Königsklasse!

Die stärksten Autos nach Literleistung
Quelle: Pixabay

Um die Stärke eines Autos einzuschätzen, sind Hubraum und Leistung zwei wichtige Kategorien.

Wenn man diese beiden zueinander ins Verhältnis setzt, ergibt sich daraus die Messgröße in Literleistung – und diese hat es ebenfalls in sich! Denn die Hubraumleistung verrät, wie effektiv der Hubraum eines Autos in PS umgemünzt wird.

Das sind die Könige der Literleistung:

Honda Civic Type R

Der aktuelle Honda Civic Type R ist auf der Überholspur! Aus seinem nur zwei Liter großen Turbomotor holt der Japaner 320 PS und kommt auf eine Literleistung von 160 PS! Das sind sogar zehn PS mehr als die 150 PS / Liter beim Bugatti Veyron. Das hätte man von dem Kleinwagen nicht erwartet, stimmt’s?

Platz 24: Audi TT RS. Hubraum: 2,480 Liter; Leistung: 400 PS; Literleistung: 161,3 PS pro Liter.

Platz 23: Volvo V90 T6. Hubraum: 1,969 Liter; Leistung: 320 PS; Literleistung: 162,5 PS pro Liter.

Platz 22: Lamborghini Urus. Hubraum: 3,996 Liter; Leistung: 650 PS; Literleistung: 162,7 PS pro Liter.

Platz 21: KTM X-Bow R. Hubraum: 1,984 Liter; Leistung: 330 PS; Literleistung: 166,3 PS pro Liter.

Platz 20: BMW M4 GTS. Hubraum: 2,979 Liter; Leistung: 500 PS; Literleistung: 167,8 PS pro Liter.

Platz 19: Peugeot 308 GTi. Hubraum: 1,598 Liter; Leistung: 272 PS; Literleistung: 170,2 PS pro Liter.

Platz 18: Peugeot RCZ-R. Hubraum: 1,598 Liter; Leistung: 272 PS; Literleistung: 170,2 PS pro Liter.

Platz 17: Ferrari 488 GTB. Hubraum: 3,902 Liter; Leistung: 670 PS; Literleistung: 171,7 PS pro Liter.

Platz 16: Alfa Romeo Giulia QV. Hubraum: 2,891 Liter; Leistung: 510 PS; Literleistung: 175,8 PS pro Liter.

Platz 15: McLaren 675 LT. Hubraum: 3,799 Liter; Leistung: 675 PS; Literleistung: 177,6 PS pro Liter.

Platz 14: McLaren 720S. Hubraum: 3,994 Liter; Leistung: 720 PS; Literleistung: 180,3 PS pro Liter.

Platz 13: Porsche 911 GT2 RS. Hubraum: 3,800 Liter; Leistung: 700 PS; Literleistung: 184,2 PS pro Liter.

Platz 12: Volvo S60/V60 Polestar. Hubraum: 1,969 Liter; Leistung: 367 PS; Literleistung: 186,4 PS pro Liter.

Platz 11: Ford GT. Hubraum: 3,497 Liter; Leistung: 656 PS; Literleistung: 187,6 PS pro Liter.

Die stärksten Autos nach Literleistung
Quelle: Pixabay

Platz 10: Bugatti Chiron. Hubraum: 7,993 Liter; Leistung: 1500 PS; Literleistung: 187,7 PS pro Liter.

Platz 9: Mercedes-AMG A45. Hubraum: 1,991 Liter; Leistung: 381 PS; Literleistung: 191,4 PS pro Liter.

Platz 8: McLaren P1. Hubraum: 3,799 Liter; Leistung: 737 PS; Literleistung: 194,0 PS pro Liter.

Platz 7: SSC Tuatara. Hubraum: 6,941 Liter; Leistung: 1369 PS; Literleistung: 197,2 PS pro Liter.

Platz 6: Koenigsegg Agera. Hubraum: 5,065 Liter; Leistung: 1075 PS; Literleistung: 212,2 PS pro Liter.

Platz 5: Hennessey Venom F5. Hubraum: 7,4 Liter; Leistung: 1622 PS; Literleistung: 219,2 PS pro Liter.

Platz 4: Koenigsegg Regera. Hubraum: 5,065 Liter; Leistung: 1115 PS; Literleistung: 220,1 PS pro Liter.

Platz 3: Apollo Arrow. Hubraum: 3,993 Liter; Leistung: 1000 PS; Literleistung: 250,4 PS pro Liter.

Platz 2: Keating TKR. Hubraum: 7 Liter; Leistung: 1825 PS; Literleistung: 260,7 PS pro Liter.

Platz 1: Koenigsegg One:1. Hubraum: 5,065 Liter; Leistung: 1360 PS; Literleistung: 268,5 PS pro Liter.