Die Blitzerfotos sind jeden Cent wert

Jeder Autofahrer musste wohl schon mal einen Strafzettel bezahlen, weil er geblitzt wurde. Wenn die Blitzerfotos so aussehen, sind sie aber jeden Cent wert.

Ein Auto wird geblitzt
Quelle: imago images / Andreas Haas

Geblitzt zu werden, ist sehr ärgerlich. Neben Punkten in Flensburg können sie einem eine saftige Geldstrafe einbringen. Wenn das Blitzerfoto allerdings so aussieht, wie diese hier, dann sind sie ihr Geld wohl definitiv wert. Das sind 9 Blitzerfotos, die komisch und absurd zugleich sind.

Und es geht auch direkt mit dem ersten los:

Eine Gruppe von jungen Männern posiert für ein Blitzerfoto
Quelle: Reddit

# 1 Gruppenfoto

Diese Gruppe von jungen Männern scheint keinesfalls aus Versehen in die Radarfalle gerast zu sein. Sie haben sich dafür entschieden nachts ein Gruppenfoto der besonderen Art zu machen. Vermutlich aber auch eines der besonders teuren Art.

Dass Blitzer aber nicht nur die Geschwindigkeit von Menschen überwachen, zeigt das nächste Bild.

[Laflemmededanser via reddit]

Ein Papagei wird von einem Blitzer fotografiert
Quelle: imgur

# 2 Papagei wird geblitzt

Vögel aller Art und Blitzer scheinen eine engere Verbindung zu haben, denn auch dieser Blitzer hielt den nächtlichen Ausflug des gefiederten Verkehrsteilnehmers fest.

Auch beim nächsten Bild hat sich wieder mal ein Tier raufgeschlichen und gibt dem Bild eine sonderbare Note.

[alaingx via imgur]

Und erneut wird ein Pferd von einem Blitzer erwischt
Quelle: imgur

# 3 Aufs richtige Pferd setzen

Von Glück konnte bei diesem Blitzerfoto der Autofahrer im Hintergrund reden. Denn das Pferd, das gemächlich am Straßenrand entlang geführt wird, war wohl kaum mit den angegeben 59 km/h unterwegs. So hat ihm das Pferd allerdings einen Bußgeldbescheid erspart.

Die Größe des Vehikels scheint hingegen nicht entscheidend zu sein, um auf einem Blitzerfoto landen zu können, wie das nächste Bild zeigt!

[Windharp via imgur]

Ein Spielzeugauto wird geblitzt
Quelle: Reddit

# 4 Spielzeugauto mit 70 km/h geblitzt

Respektabel, dass dieses kleine Spielzeugauto überhaupt die Maximalgeschwindigkeit überschreiten konnte. Doch es scheint gereicht zu haben, um geblitzt zu werden. Immerhin soll das winzige Gefährt mehr als 70 Sachen drauf gehabt haben. Dass hier ein Strafzettel ausgestellt werden konnte, darf allerdings bezweifelt werden.

Überraschend gerettet wurde der nächste Verkehrsteilnehmer.

[Event_Itchy via reddit]

Ein Vogel verdeckt das Nummernschild eines Autos und verhindert einen Strafzettel
Quelle: imgur

# 5 Unter die Fittiche genommen

Und schon wieder hat sich ein Vogel auf ein Blitzerfoto geschlichen. Diesmal war das Tier allerdings nicht zu schnell unterwegs. Vielmehr hat es dem Autofahrer, der hinter ihm im Bild auf den Straßen unterwegs war, einen freundlichen Dienst erwiesen. Schließlich verdeckten seine Schwingen das Nummernschild des Autos, sodass der Fahrer um einen Strafzettel herum gekommen sein wird.

Warum sich aber auf andere verlassen, wenn man sich auch selbst helfen kann?

[Phunkkkiiii via imgur]

Ob die Sitzposition gemütlich ist?
Quelle: imgur

# 6 Alles eine Sache der Übung

Manch einer weiß sich selbst zu helfen, so wie es bei dem Motorradfahrer der Fall ist. In der richtigen Sitzposition ist das Nummernschild nämlich gar nicht mehr zu sehen. Da haben sich die Turnübungen von damals ja gelohnt!

Etwas übertrieben mit der Geschwindigkeit hat es wohl der nächste „Fahrer“.

[imarmed via imgur]

Der Pilot ist ein echter Tiefflieger
Quelle: Reddit

# 7 Minimal zu schnell

Wahrscheinlich war auch dieser „Fahrer“ minimal zu schnell, obwohl das Nummernschild natürlich fehlt. Wie wohl die Strafgebühr bei der Geschwindigkeit ausfällt? Der überraschte Blick des Piloten ist dagegen natürlich einfach nur Gold wert.

Interessante Geschwindigkeiten für einen Blitzer kann man wohl aber in jedem Fahrzeug erreichen, wie das nächste Bild zeigt.

[nexas123 via reddit]

Der Radfahrer steht gut im Training
Quelle: imgur

# 8 Training ist alles

Dieser Radfahrer hat alles gegeben, um sich auf einem Blitzer verewigen zu können. Immerhin mit ganzen 40 km/h ist er ganz schön schnell unterwegs. Da steht dem nächsten Rennen wohl nichts mehr im Wege!

Wie man einem Blitzerfoto in jedem Fall aus dem Weg gehen kann, zeigt das letzte Foto.

[Kaliff via imgur]

Warum nicht einfach den Blitzer direkt mitnehmen?
Quelle: imgur

# 9 Ohne Blitzer keinen Strafzettel

Hierbei handelt es sich zwar nicht um ein Blitzerfoto, aber das war vielleicht nicht mehr möglich. Dieser Fahrer hat nämlich den Blitzer einfach direkt mitgenommen und konnte so dem Strafzettel für die Geschwindigkeitsüberschreitung entgehen. Ganz ohne Strafe wird es natürlich aber nicht gewesen sein, zumal die Situation ja trotzdem für die Ewigkeit festgehalten wurde.

Damit es nicht so schlimm endet, wie es bei diesem Foto der Fall ist, hältst du dich am besten einfach an Geschwindigkeitsbegrenzungen und vermeidest gefährliche Unfälle.

[ThatWillBuffOut via imgur]